Ford hat in Köln die nächste Generation der erfolgreichen Fiesta-Familie im Rahmen eines „Go Further“ genannten Großevents vorgestellt. Mit einem Angebot an fortschrittlichen Assistenz- und Konnektivitätsfunktionen, das es in vergleichbarer Form noch nie in einem Großserien-Kleinwagen in Europa gegeben hat, wird die mittlerweile achte Fiesta-Generation auch im 40. Jahr dieser Baureihe weiterhin zu den modernsten Fahrzeugen ihres Segments weltweit zählen. Ford präsentiert den neuen Fiesta in vier Versionen: vom attraktiv ausgestatteten Fiesta Titanium über den sportlich inspirierten Fiesta ST-Line und den besonders luxuriösen Fiesta Vignale bis hin zur Crossover-Variante Fiesta Active – sie ist die erste Repräsentantin einer neuen Fahrzeugfamilie, die Ford in den kommenden Jahren auf weitere Modellreihen ausweitet. Die Markteinführung des neuen Ford Fiesta ist in Deutschland für Mitte 2017 geplant.

Alle weiteren Details und News unter http://www.fiesta-tuning.de/der-neue-ford-fiesta-mk8/