Unterstütze deine [fiesta/ka] Ford Community | Zum Merchandise Shop

Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 32
  1. #1 Themenstarter

    Ford Radio = Geldmacherei/Frechheit

    Hi,

    im Grunde genommen bin ich sehr zufrieden mit meinem neuen Fiesta. Wenn die Geschichte mit dem Radio nicht wäre. Ich wollte kein Werksradio von Ford, da ich noch ein recht gutes aus dem alten Auto hatte. Und warum soll ich das denn wegwerfen oder verkaufen. Also gleich beim Fordhändler gesagt, dass ich da ein DIN Radio einbauen will. Ich hab den Fiesta dann bewusst ohne Radio bestellt, da ich nicht 400? für nichts ausgeben will. Hab dann gleich den Boxeneinbau mit ausgemacht. Nun kam das Auto an, und in der Mitte (da wo das Radio hinkommt) ist ein Platzhalter mit 2 kleinen Fächern.

    Jeder halbwegs vernünftige Mensch würde nun sagen, es reicht wenn man diese kleine Frontblende austauscht gegen eine andere. Nicht so bei Ford. Da muß die ganze Mittelkonsole ausgetauscht werden. Klar, dass kostet ja mehr. Nun hatte ich heute einen Termin bei meinem Händler um das Radio einbauen zu lassen. Nachdem das Auto den ganzen Tag beim Händler war, bekomme ich einen Anruf, dass die Teile nicht da sind und sie nichts machen können. Das ist ja wohl der Hammer. Daran ist zwar mein Händler Schuld. Aber Ford hätte auch eine etwas kundenfreundlichere Lösung finden können. Wenn ich das vorher gewusst hätte, was für ein Aufwand das ist, dann hätte ich vermutlich keinen Fiesta bestellt. Ich finde das eine riesen Frechheit. Wie war das bei euch? Habt ihr alle ein Werksradio eingebaut?

    Und wenn jemand fragt, warum ich das Werksradio nicht genommen hab:
    1. Ist es im Preis/Leistungsverhältnis zu schlecht.
    2. Wenn es ausserhalb der Garantiezeit kaputt geht, muß ich es für teuer Geld beim Fordhändler austauschen lassen.
    3. Hatte ich, wie gesagt, noch ein altes gutes daheim.

    Bin grad stinksauer. Da freut man sich darauf endlich Radio hören zu können und dann das! :jammer:

    skorpion

  2. #2 Themenstarter
    Hi,

    das geht jetzt weiter. Laut meinem Ford Händler gibt es das Adapterkabel noch garnicht für den neuen Fiesta. Ford hat da anscheinend was an den Steckern geändert und somit passen die alten nicht Adapter nicht mehr. Da frag ich mich warum Ford dann überhaupt sagt, dass man den Umbau machen kann.

    skorpion

  3. #3
    Forums Inventar Avatar von mindwalker23
    Registriert seit
    17.11.2002
    Fahrzeug
    Escort MK7 1.8 16v
    Alter
    35
    Beiträge
    591
    wenn Du nen Audi ohne Radio neu kaufst, dann haste teilweise sogar ganz andere Karosserieteile.. da is dann nix mit Boxen oder auch nur Boxenaussparungen..

    aber wieso bringste denn deinen Wagen in die Werkstatt zum Radioeinbau? Für die Arbeitsstunden die die da berechnen kannste doch fast schon n neues kaufen.. und anschliessen lässt sich das auch ohne Adapterstecker, ich glaub nicht daß Ford das Plus, Zündplus, Masse-Prinzip geänder hat
    Zur Zeit Daewoo-Nexia-Pilot...

  4. #4 Themenstarter
    Hi,

    aber wieso bringste denn deinen Wagen in die Werkstatt zum Radioeinbau? Für die Arbeitsstunden die die da berechnen kannste doch fast schon n neues kaufen.. und anschliessen lässt sich das auch ohne Adapterstecker, ich glaub nicht daß Ford das Plus, Zündplus, Masse-Prinzip geänder hat
    Mag sein. Aber ich hab davon nicht wirklich Ahnung. Und die Mittelkonsole brauch ich ja auch noch. Da ist auch noch die alte drin. Und es ist für mich einfacher, wenn die das machen, als wenn ich selber darin rumpfusche...

    skorpion

  5. #5
    Patrick
    Gast
    Hi,

    hab meinen damals auch ohne Radio bestellt. Aber der Einbau ist kein
    Problem, da muß nicht die ganze Konsole für Ausgetauscht werden. Es muß nur der Einsatz mit den beiden kleinen Fächer raus
    und nen anderer Rahmen rein schon paßt das Radio. Den Rahmen und das Adapterkabel hab ich damals mit ausgehandelt, ist aber auch nicht all zu teuer. Das es kein Adapterkabel geben soll ist der größte Blödsinn. Den Einbau kannst du ohne Probleme selber machen mußt dir
    nur etwas Zeit nehmen, im Forum "Frage wegen Radio" findest du ne Anleitung.

    mfg Patrick

  6. #6 Themenstarter
    Das es kein Adapterkabel geben soll ist der größte Blödsinn.
    Demnach sagen 2 Fordhändler und Ford selber Blödsinn. Ich denke nicht, dass die das machen um mich zu ärgen. Seit August 2003 gibt es da wohl neue Stecker. Selbst der Zubehörhandel hat noch keine neuen Stecker. ist traurig, ist aber wohl so. Auch direkt bei Ford hab ich die Auskunft so bekommen. Mein Händler hat mir jetzt angeboten, einen eigenen Stecker zu basteln. Mal sehen was das kosten wird. Hab nächste Woche einen Termin um das anschauen zu lassen.

    skorpion

  7. #7
    Patrick
    Gast
    Das kann natürlich sein das die die Stecker geändert haben, mein Fiesta ist noch aus April. Da gab es noch nen Kabelsatz. War ein Packet mit dem
    Rahmen zusammen. Aber eigentlich müßten die sowas ja auch selbst in der Werkstatt machen können. Dann mal noch viel Glück!

    Patrick

  8. #8
    Forums Inventar Avatar von emma432
    Registriert seit
    19.10.2003
    Fahrzeug
    Fiesta Mk6 1.6 Ghia
    Alter
    37
    Beiträge
    145
    Das klingt la alles nicht so klasse. Meiner ist ja nur vier Tage älter als deiner, da werd ich wohl das gleiche Problem bekommen.

    Meiner ist ein Re-Import aus Holland, dort gibts das CD_Radio serienmäßig, daher hab ich das natürlich erstmal genommen. Aber eigentlich wollte ich mein MD-Radio wieder reinhaben, darauf will ich nicht verzichten und das hat Ford ja auch gar nicht im Angebot.

    Hab es daher zwar auch nicht ganz so eilig, aber es sollte schon irgendwann rein und dann wäre es auch schön, wenn das passt, also kabelmäßig und so.

    Tja, jetzt haben wir rote Zeiger und Aluscheiße drin, aber können kein Radio reinmachen.

    Wenn du mehr weißt, sag mal bitte unbedingt Bescheid.

  9. #9
    Martin24
    Gast
    Hallo,
    mein Fiesta ist Bj. 10/2003 und ich hab mir die DIN Blende im Internet für 20 Euro und das Adapterkabel im Baumarkt für 12 Euro besorgt.

  10. #10 Themenstarter
    ein Fiesta ist Bj. 10/2003 und ich hab mir die DIN Blende im Internet für 20 Euro und das Adapterkabel im Baumarkt für 12 Euro besorgt.
    Und das hat einwandfrei geklappt? Ohne Probleme? Ist dein Auto aus Deutschland oder ein Re-Import? Dann verstehe ich nicht wo das Problem bei meinem Fordhändler ist...Ich blicks grad garnicht mehr...

    skorpion

  11. #11
    Martin24
    Gast
    Bei mir hat das einwandfrei funktioniert.
    Die Blende findet man bei www.caraudio24.de (unter Zubehör)
    Dort wird sie allerdings als Blende für den MK 5 verkauft, ist wohl ein Schreibfehler.
    Und die Kabel hab ich wie gesagt im Baumarkt gekauft, ich glaub die war von AIV
    Da verkauft jemand bei Ebay die beiden Teile:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...category=38766

  12. #12 Themenstarter
    Hi,

    also ich muß einen Teil meiner Anschuldigungen zurücknehmen. Es bauen wohl alle hersteller mehr oder weniger Herstellerspezifische Radios ein. Und das Debakel mit dem Stecker ist wohl ein Problem meines Händlers, da es bei ATU diesen Stecker für 13? gibt. Werd den am Freitag dort abholen können. Die Frontblende hab ich erfolgreich gewechselt (hab sowas das allererste Mal gemacht). Bin richtig stolz auf mich 8)

    Das einzige Problem: mir sind gleich 2 Schrauben runtergefallen. Also die Mittelkonsole runter. Ich weiß jetzt nicht wo die sind. Können die viel Schaden anrichten? Man hört sich nicht klappern oder so. Oder wo könnten die sein?

    Grüße

    skorpion

  13. #13
    Forums Inventar Avatar von emma432
    Registriert seit
    19.10.2003
    Fahrzeug
    Fiesta Mk6 1.6 Ghia
    Alter
    37
    Beiträge
    145
    Übrigens sind Re-Importe die gleichen, werden in Köln gebaut.

    Hört isch ja dann so an als wenn da noch was geht.

    Du hast jetzt die DIN-Verkleidung?! Foto?

  14. #14
    Avatar von Forddietunwas
    Registriert seit
    16.11.2002
    Fahrzeug
    Fiesta / Focus
    Alter
    32
    Beiträge
    6.829
    Zitat Zitat von emma432
    Übrigens sind Re-Importe die gleichen, werden in Köln gebaut.

    Hört isch ja dann so an als wenn da noch was geht.

    Du hast jetzt die DIN-Verkleidung?! Foto?
    Die Diskussion hatten wir heute auf der Arbeit in der mittagspause.

    Einige Focuse (eu-fahrzeuge) hatten bis vor ein paar monaten noch Trommelbremsen hinten. Jetzt haben die auch endlich Scheibenbremsen.

    gruß Forddietunwas
    Für immer Wild, Für immer Frei!


    Mitglied im Club der Anonymen Abseitsparker

  15. #15
    Forums Inventar Avatar von emma432
    Registriert seit
    19.10.2003
    Fahrzeug
    Fiesta Mk6 1.6 Ghia
    Alter
    37
    Beiträge
    145
    Naja gut, meiner hätte ohne Aufpreis auch Euro 3-Norm gehabt, aber ich mein möglich ist alles, wenn die doch in Köln gebaut werden??

    Aber Trommelbremsen? Und was war dann mir ABS??

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[fiesta/ka] Ford Community Du betrachtest unsere Community derzeit
als Gast und hast damit nur begrenzt
Zugriff auf Diskussionen und Bereiche.