Unterstütze deine [fiesta/ka] Ford Community | Zum Merchandise Shop

Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25
  1. #1 Themenstarter
    Forums Inventar Avatar von yahooooo
    Registriert seit
    02.04.2002
    Fahrzeug
    Audi TT
    Alter
    39
    Beiträge
    2.615

    Testwagen: Wagentest

    Moin!
    Ich hab meinen Wagen grad in die Werkstatt gebracht und hab bis heute Nachmittag nen Mk6 mit Durashift als Testwagen. Was meint Ihr: worauf soll ich mal achten? Soll ich was nachsehen?

    Mein erstes Zwischenfazit nach den ersten Km: der zieht ähnlich mies wie mein 1.3er Mk3. Naja..is ja letztlich auch'n 1.4er Automatik und is schwerer, aber ich hätte mir da schon etwas mehr drunter vorgestellt.

    /edit: Ah...der verlangt nach mehr Drehzahl...ok..sagen wir mal: die 20 Mehr-PS merkt man doch schon. Im Nachhinein hätte ich wohl besser mal den 1.6er testen sollen.
    ALT NEU

    Das Maß aller Dinge hat vier Ringe.
    Opel hat nur einen, und der ist auch noch durchgestrichen.


  2. #2 Themenstarter
    Forums Inventar Avatar von yahooooo
    Registriert seit
    02.04.2002
    Fahrzeug
    Audi TT
    Alter
    39
    Beiträge
    2.615
    Nächster Bericht:

    - der Wagen is nur was für kleine Leute. Ich mit meinen durchschnittlichen 1.80m kann die Instrumente nicht richtig einsehen, weil das Lenkrad die verdeckt und der Fahrersitz nicht weiter runtergeht...
    /edit: ok...das Lenkrad ist höhenverstellbar. Aber dessen Durchmesser ist ein wenig kleiner als bei meinem alten. Man sieht etwas weniger.

    - das Plastikinterieur wirkt etwas billig. Zumindest die Klappen und der Großteil vom A-Brett

    - hier und da Verarbeitungsmängel (will ja nicht penibel wirken, aber der Deckel vom Wischwasserbehälter war ausm Scharnier gerissen),
    zB: 2-3mm breiter Spalt zwischen den beiden Enden der Fahrertürdichtung

    - Kofferraumbeleuchtung: etwas funzelig. Und wieso hat man nur eine Leuchte eingebaut, während auf der anderen Seite die gleiche Einbaufläche noch einmal vorhanden wäre?

    + die Becherhalter

    + die Kopfstützen

    + Schminkspiegel auch auf der Beifahrerseite *g* (einfach mal im Forum nach dem Schminkspiegelthread suchen)

    - Schminkspiegel nicht beleuchtet

    + hübsche Instrumente (also vom Prinzip her...wenn man sie sehen könnte)

    + Aschenbecher rausnehmbar -> dann wird Getränkehalter sichtbar

    + "Versteck" des Sicherungskastens (hinter dem Fach auf der Beifahrerseite)

    + endlich mal ein Auto, das hinterm Innenspiegel einen Blendschutz (so'n aufgedrucktes Lochmuster) auf der Scheibe hat...obwohl..hat der Golf meiner Mutter auch, allerdings als Minisonnenblende

    + Innenlichtdimmer

    + Sitzposition und Sicht nach vorn

    - Sicht nach hinten. Die hinteren Seitenfenster hätte man größer machen können. Stattdessen is da schon die C-Säule. Schwer zu beschreiben. Muss man mal gesehen haben.

    + Klarglasscheinis

    - orange Seitenblinker...weiße kosten vermutlich nur'n paar Cent mehr und sehen 1000x besser aus

    - Schaltverhalten. Gangwechsel (zumindest beim Hochschalten) könnten spontaner kommen, nachdem man den Gangwechsel "angefordert" hat

    - keine Fußablage für den linken Fuß

    - etwas viel Plastik als Innenverkleidung. Man hätte hier und da ein paar Stellen mit Stoff beziehen können.

    Hmm...später mehr. Vielleicht fällt mir ja noch was auf
    ALT NEU

    Das Maß aller Dinge hat vier Ringe.
    Opel hat nur einen, und der ist auch noch durchgestrichen.


  3. #3
    Forums Inventar Avatar von mindwalker23
    Registriert seit
    17.11.2002
    Fahrzeug
    Escort MK7 1.8 16v
    Alter
    35
    Beiträge
    591
    also ich würd auf gar nix achten weil ich mir den eh kaum kaufen würde.. such dir lieber nen schönen parkplatz wenn ihr schon schnee habt und geh ne runde driften und so
    Zur Zeit Daewoo-Nexia-Pilot...

  4. #4 Themenstarter
    Forums Inventar Avatar von yahooooo
    Registriert seit
    02.04.2002
    Fahrzeug
    Audi TT
    Alter
    39
    Beiträge
    2.615
    Also ich bin sowieso kein Fan vom Mk6. Schon allein von der Optik her ist das für mich kein Fiesta mehr. Vielleicht'n Schrumpffocus.

    Aber Schnee: so richtig schneien tuts noch nicht (3x-auf-Holz-kopf). Mehr so'n unmotiviertes Dahinrieseln ohne dass was liegenbleibt.
    ALT NEU

    Das Maß aller Dinge hat vier Ringe.
    Opel hat nur einen, und der ist auch noch durchgestrichen.


  5. #5 Themenstarter
    Forums Inventar Avatar von yahooooo
    Registriert seit
    02.04.2002
    Fahrzeug
    Audi TT
    Alter
    39
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von JamesRyan
    Zitat Zitat von yahooooo
    Nächster Bericht:

    - der Wagen is nur was für kleine Leute. Ich mit meinen durchschnittlichen 1.80m kann die Instrumente nicht richtig einsehen, weil das Lenkrad die verdeckt und der Fahrersitz nicht weiter runtergeht...
    Dafür kann man doch das Lenkrad in der Höhe verstellen.

    Also ich bin 1,82m groß und sitze sehr bequem und kann alle Instrumente sehr gut ablesen
    Ach ups...stimmt ja. Ok..ich nehm das zurück und behaupte mal das Gegenteil.
    ALT NEU

    Das Maß aller Dinge hat vier Ringe.
    Opel hat nur einen, und der ist auch noch durchgestrichen.


  6. #6 Themenstarter
    Forums Inventar Avatar von yahooooo
    Registriert seit
    02.04.2002
    Fahrzeug
    Audi TT
    Alter
    39
    Beiträge
    2.615
    Fazit: ganz nett. Halt alles etwas moderner. Die Kiste war recht gut ausgestattet, auch wenn es kein Ghia war. Die Verarbeitung war auch nicht so, wie ichs zumindest erhofft hatte. Schlecht sitzende A-Säulenverkleidungen, etwas klapprig anmutendes Handschuhfach, Türdichtungen mit Spaltmaßen, um nur mal die wichtigsten Sachen aufzuzählen, die mir aufgefallen sind. Man darf ja auch nicht vergessen, dass das immer noch ein vergleichsweise günstiger Kleinwagen ist. (Hab halt öfters mal innerlich mit unserem Golf vergleichen müssen. Der stand immerhin kurz daneben und hatte fast die gleichen Ausmaße.)

    Die Sitze waren zwar nicht unbequem, aber ich bin ja die Seriensportsitze aus meinem Magic gewohnt. Die sind auf jeden Fall bequemer. Ja jedenfalls würde ich mir nen Mk6 nur kaufen, wenn's den auch mit etwas mehr Power unter der Haube gäbe. Also ab 130 PS. Ich wär echt happy über einen ST-Fiesta. Aber so lange ich noch studiere und mein Kleiner nicht auseinanderfällt, kauf ich mir erstmal keinen anderen. Und ob das dann ein Fiesta sein wird, das weiß ich auch nach der Testfahrt noch nicht.
    ALT NEU

    Das Maß aller Dinge hat vier Ringe.
    Opel hat nur einen, und der ist auch noch durchgestrichen.


  7. #7
    Forums Inventar Avatar von tobiasbierwas
    Registriert seit
    12.05.2003
    Fahrzeug
    Fiesta Mk6 (FL
    Alter
    33
    Beiträge
    1.431
    Ich, Blauerlupo und JensBlackfiesta haben heute mal nen Mk6 von Wolf Probegefahren.

    Im Vergleich zu meinem Mk3 sind mir paar Sachen aufgefallen

    - Der Fahrerfußraum ist mördereng (Armaturenbrett drückt gegen rechtes Schienbein)
    - Die Pedale sind irgendwie schwul, weil ich kaum mit den Füßen zurecht komme mit meinen 2m
    - Vom Bremspedal gibts kaum Rückmeldung.
    - Heckfenster im Format "Augsburger Puppenkiste"

    + Schaltknüppel ist angenehm hoch
    + Sitze sind mal endlich schön hart, dass man net so wegrutscht (bin aber fast vom Beifahrersitz gekullert, als Lupo mit Zaster aus der Kurve auf die AB rauf ist.)

    War mir hinterher doch viel wohler, als ich wieder in meinem geräumigereren Mk3 saß und mit 40 PS weniger, dafür aber besser fahrbarer nach heim getuckert bin. -Ansonsten isser ja ganz OK.

  8. #8
    Forums Inventar Avatar von blauerlupo
    Registriert seit
    02.08.2001
    Alter
    37
    Beiträge
    682
    also der mk6 (wolf) hört sich zwar tolle an, aber wirklich voran kommt
    der mit 3(4) personen nun wirklich nicht..

    und wo legt man den linken fuß denn hin? :roll:
    cu

    lupo

    www.blauerlupo.de
    ICQ# 135281463

  9. #9
    Forums Inventar Avatar von tobiasbierwas
    Registriert seit
    12.05.2003
    Fahrzeug
    Fiesta Mk6 (FL
    Alter
    33
    Beiträge
    1.431
    Aber zum Räder durchdrehen lassen schickt er...




























    ...bei 7000 rpm im 1. ohne Begrenzer, wohl Jens?

  10. #10
    Forums Inventar Avatar von blauerlupo
    Registriert seit
    02.08.2001
    Alter
    37
    Beiträge
    682
    Zitat Zitat von JamesRyan
    Zitat Zitat von blauerlupo
    also der mk6 (wolf) hört sich zwar tolle an,
    Ist der Auspuff von Remus denn gut ??? Wie hört sich den der Fiesta damit so an ???
    hatte nicht die auspuffanlage drunter.. das war noch serie.. warum frag ich
    mich auch.. :roll:
    aber der motor vorne hörte sich vom sound her nicht so schlecht *g* an
    cu

    lupo

    www.blauerlupo.de
    ICQ# 135281463

  11. #11 Themenstarter
    Forums Inventar Avatar von yahooooo
    Registriert seit
    02.04.2002
    Fahrzeug
    Audi TT
    Alter
    39
    Beiträge
    2.615
    Nun gut...ich wärm den Thread mal wieder auf. Mein Mk3 ist mal wieder in der Werkstatt (scheiß TÜV), so dass ich mir mal wieder ne Testfahrt erschleichen konnte.

    Diesmal hab ich nen 1.3er mit 51KW (70PS) erwischt, obwohl ich mir eigentlich nen 1.6er (100PS) gewünscht hatte, und an Ausstattung hat der auch nix...*grml*
    Aber dafür isses ein Dreitürer. Auch gut.

    Also fassen wir mal zusammen. Ergänzend zu dem, was ich bereits oben beschrieben hab, fiel mir auf:

    (-) keine Fußstütze (EZ 03/2004). Wo sollte die auch hin?! Man sagt mir immer, ich hätte schmale Füße, aber selbst ich bleibe bei diesem Auto immer zwischen Kupplungspedal und Verkleidung hängen.

    (-) die Motorhaube geht nicht leicht auf...der Hebel hat zu viel Widerstand

    (-) der 70PS-Motor ist zwar laufruhig, aber leider vielleicht etwas schlapp für das Fahrzeug. Von der Beschleunigung (bei gleichen Schaltdrehzahlen, also etwa 3500 U/min) her entspricht der so ziemlich meinem Mk3 mit 60PS, wobei ich im Mk3 noch nen schweren Subwoofer hinten drin hab. Es ist erträglich, aber meiner Meinung nach sollten Kaufinteressenten vielleicht nen etwas größeren Motor in Erwägung ziehen

    (+) die Schaltwege sind schön kurz und knackig, aber

    (-) das Problem mit dem nicht synchronisierten Rückwärtsgang (Gang geht manchmal nicht sofort rein..man muss etwas rollen) hat die Mühle immer noch. Außerdem gefällt mir die "Position" vom 5. Gang nicht so toll. Er geht etwas hakelig rein (hmm..wie beschreibt man das am besten?man muss rühren), außerdem kann man sich leicht verschalten.

    (+) schön straffe Sitze (aber warum ist bei nem Vorführwagen schon der Sitz dreckig?!)

    (+) einigermaßen brauchbares Fahrwerk für ein Serienauto (sollte man wohl dazusagen)

    (+) schwarzes Armaturenbrett (der andere damals hatte glaub ich ein graues)

    (-) aber billig wirkendes Interieur

    (+) Bedienelemente (besonders der Schalthebel) sind prima zu erreichen

    (+) hinten ist schon gebördelt

    (-) vorne nicht. Im Gegenteil: die Verarbeitung der Radhäuser vorne ist nicht die Beste. Sieht aus, als würden die Teile nicht zusammenpassen. Schlecht zu beschreiben. Kann ja evtl. noch Bilder machen.

    (-) man sieht die Verschraubung der hinteren Sitzbank mit der Karosse. Immer noch, sogar noch größere Blechteile (unverkleidet) als im Mk3. Also das hätten'se aber besser verstecken können. Sah ja beim Mk3 schon scheiße aus, aber das schießt ja wohl den Vogel ab.

    (+) aufgeräumter Motorraum...man kommt an alle Flüssigkeitsbehälter gut ran

    (-) ... aber wieso kommt man auf der Beifahrerseite nicht an die Scheinweferbirnen ran ohne da was auszubauen? Fahrerseite is ok.

    (+) schönes Cockpit..so mit Alu-Umrandungen, Digitalanzeigen und so

    (-) die Gebläseöffnungen sehen zwar gut aus, aber so toll finde ich die nicht. Wenn man sie öffnet schließt, dann verstellt man die Pusterichtung auch gleich.

    (+) Klarglasoptik zumindest bei den Hauptscheinis

    (-) billige orange Glühlampen in den Blinkern (okok...diese Meinung mag auch übertrieben wirken, aber andererseits sind Silvervisions beispielsweise nun auch nicht mehr sooo teuer...in Massen sowieso schon mal gar nicht).

    (+) die Übersicht hinten raus erscheint mir beim 3türer irgendwie besser

    (+) die Klappsitze gehen schön leicht, und auch der Griff/Hebel dafür ist gut positioniert und greifbar

    (+) im Fond gibts Ablagefächer (mit einer Getränkehaltermulde)

    (-) dafür keinen Aschenbecher. Nicht mal so'n fieseliges Ding wie im Mk3. Oder das Teil ist so gut versteckt, dass ichs übersehen hab. Aber Ascher sind mir prinzipiell wumpe. Geraucht wird nicht im Auto. Aber als Mülleimer vielleicht mal ganz nett.

    (+) große Lautsprechereinbauplätze im Fond

    (-) im Kofferraum könnte es zumindest mal Gepäcknetze o.ä. zumindest für Warndreieck und Verbandskasten geben. Die rödelten da grad frei drinne rum.

    Tjoa...das war's erstmal.

    Abschließend möchte ich noch erwähnen, dass es nur so aussieht, als würde ich an dem Mk6 alles total mies finden. Das liegt aber vielleicht auch daran, dass einem die guten Eigenschaften nicht auf den ersten Blick auffallen bzw dass man sie schon für so selbstverständlich hält, dass sie nicht mehr erwähnenswert sind. Alles in allem isser trotzdem ein schönes Auto.
    ALT NEU

    Das Maß aller Dinge hat vier Ringe.
    Opel hat nur einen, und der ist auch noch durchgestrichen.


  12. #12
    Forums Inventar Avatar von c-bis
    Registriert seit
    11.03.2007
    Fahrzeug
    Fiesta MK6\JD3
    Alter
    30
    Beiträge
    652
    Zitat Zitat von yahooooo Beitrag anzeigen
    Nun gut...ich wärm den Thread mal wieder auf. Mein Mk3 ist mal wieder in der Werkstatt (scheiß TÜV), so dass ich mir mal wieder ne Testfahrt erschleichen konnte.

    Diesmal hab ich nen 1.3er mit 51KW (70PS) erwischt, obwohl ich mir eigentlich nen 1.6er (100PS) gewünscht hatte, und an Ausstattung hat der auch nix...*grml*
    Aber dafür isses ein Dreitürer. Auch gut.

    Also fassen wir mal zusammen. Ergänzend zu dem, was ich bereits oben beschrieben hab, fiel mir auf:

    (-) keine Fußstütze (EZ 03/2004). Wo sollte die auch hin?! Man sagt mir immer, ich hätte schmale Füße, aber selbst ich bleibe bei diesem Auto immer zwischen Kupplungspedal und Verkleidung hängen.

    (-) die Motorhaube geht nicht leicht auf...der Hebel hat zu viel Widerstand

    (-) der 70PS-Motor ist zwar laufruhig, aber leider vielleicht etwas schlapp für das Fahrzeug. Von der Beschleunigung (bei gleichen Schaltdrehzahlen, also etwa 3500 U/min) her entspricht der so ziemlich meinem Mk3 mit 60PS, wobei ich im Mk3 noch nen schweren Subwoofer hinten drin hab. Es ist erträglich, aber meiner Meinung nach sollten Kaufinteressenten vielleicht nen etwas größeren Motor in Erwägung ziehen

    (+) die Schaltwege sind schön kurz und knackig, aber

    (-) das Problem mit dem nicht synchronisierten Rückwärtsgang (Gang geht manchmal nicht sofort rein..man muss etwas rollen) hat die Mühle immer noch. Außerdem gefällt mir die "Position" vom 5. Gang nicht so toll. Er geht etwas hakelig rein (hmm..wie beschreibt man das am besten?man muss rühren), außerdem kann man sich leicht verschalten.

    (+) schön straffe Sitze (aber warum ist bei nem Vorführwagen schon der Sitz dreckig?!)

    (+) einigermaßen brauchbares Fahrwerk für ein Serienauto (sollte man wohl dazusagen)

    (+) schwarzes Armaturenbrett (der andere damals hatte glaub ich ein graues)

    (-) aber billig wirkendes Interieur

    (+) Bedienelemente (besonders der Schalthebel) sind prima zu erreichen

    (+) hinten ist schon gebördelt

    (-) vorne nicht. Im Gegenteil: die Verarbeitung der Radhäuser vorne ist nicht die Beste. Sieht aus, als würden die Teile nicht zusammenpassen. Schlecht zu beschreiben. Kann ja evtl. noch Bilder machen.

    (-) man sieht die Verschraubung der hinteren Sitzbank mit der Karosse. Immer noch, sogar noch größere Blechteile (unverkleidet) als im Mk3. Also das hätten'se aber besser verstecken können. Sah ja beim Mk3 schon scheiße aus, aber das schießt ja wohl den Vogel ab.

    (+) aufgeräumter Motorraum...man kommt an alle Flüssigkeitsbehälter gut ran

    (-) ... aber wieso kommt man auf der Beifahrerseite nicht an die Scheinweferbirnen ran ohne da was auszubauen? Fahrerseite is ok.

    (+) schönes Cockpit..so mit Alu-Umrandungen, Digitalanzeigen und so

    (-) die Gebläseöffnungen sehen zwar gut aus, aber so toll finde ich die nicht. Wenn man sie öffnet schließt, dann verstellt man die Pusterichtung auch gleich.

    (+) Klarglasoptik zumindest bei den Hauptscheinis

    (-) billige orange Glühlampen in den Blinkern (okok...diese Meinung mag auch übertrieben wirken, aber andererseits sind Silvervisions beispielsweise nun auch nicht mehr sooo teuer...in Massen sowieso schon mal gar nicht).

    (+) die Übersicht hinten raus erscheint mir beim 3türer irgendwie besser

    (+) die Klappsitze gehen schön leicht, und auch der Griff/Hebel dafür ist gut positioniert und greifbar

    (+) im Fond gibts Ablagefächer (mit einer Getränkehaltermulde)

    (-) dafür keinen Aschenbecher. Nicht mal so'n fieseliges Ding wie im Mk3. Oder das Teil ist so gut versteckt, dass ichs übersehen hab. Aber Ascher sind mir prinzipiell wumpe. Geraucht wird nicht im Auto. Aber als Mülleimer vielleicht mal ganz nett.

    (+) große Lautsprechereinbauplätze im Fond

    (-) im Kofferraum könnte es zumindest mal Gepäcknetze o.ä. zumindest für Warndreieck und Verbandskasten geben. Die rödelten da grad frei drinne rum.

    Tjoa...das war's erstmal.

    Abschließend möchte ich noch erwähnen, dass es nur so aussieht, als würde ich an dem Mk6 alles total mies finden. Das liegt aber vielleicht auch daran, dass einem die guten Eigenschaften nicht auf den ersten Blick auffallen bzw dass man sie schon für so selbstverständlich hält, dass sie nicht mehr erwähnenswert sind. Alles in allem isser trotzdem ein schönes Auto.
    Mensch klasse was hier steht. Geht ja bald mit dem Mk7 weiter
    Persönlicher-Höchststand
    Shell 05\07\08 Super 1,589
    Mein neuer FoFi:
    http://www.fiesta-gallery.de/content...Name=C-Bis%202
    NEUES BILD ONLINE 25.11.2008

  13. #13
    Forums Inventar Avatar von SmartMarc
    Registriert seit
    18.09.2004
    Fahrzeug
    Audi S3
    Beiträge
    2.562
    Hmm, ein Thread aus 2003 - Respekt.
    Jetzt mit Turbo-Whistle im Auspuff
    Edit: Und Kompressor im Motorraum
    Edit 2: Kompressor weg, dafür Turbo im Motorraum
    Edit 3: Jetzt Kompressor und Turbo

    Edit 4: Und jetzt nur noch ein dicker Turbo

  14. #14
    BlackBastard
    Gast
    Ihr Leichenfledderer

    aber gut gemacht isser für die Zeit *g*

  15. #15
    Forums Inventar Avatar von c-bis
    Registriert seit
    11.03.2007
    Fahrzeug
    Fiesta MK6\JD3
    Alter
    30
    Beiträge
    652
    Zitat Zitat von BlackBastard Beitrag anzeigen
    Ihr Leichenfledderer

    aber gut gemacht isser für die Zeit *g*
    Habe was anderes gesucht und ist mir halt aufgefallen
    Persönlicher-Höchststand
    Shell 05\07\08 Super 1,589
    Mein neuer FoFi:
    http://www.fiesta-gallery.de/content...Name=C-Bis%202
    NEUES BILD ONLINE 25.11.2008

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[fiesta/ka] Ford Community Du betrachtest unsere Community derzeit
als Gast und hast damit nur begrenzt
Zugriff auf Diskussionen und Bereiche.