Unterstütze deine [fiesta/ka] Ford Community | Zum Merchandise Shop

Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    Anonymous
    Gast

    wie rausfinden der benötigten FWB-Länge

    joar wie bekomm ich´n am günstigsten raus wie lang die federwegsbegrenzer sein müssen
    so das ich NICHT nur auf den FWB fahre aber halt so lang das das auto nich zu tief einfedert... (also schleift)

    und kann evtl jemand gut FWB empfehlen...
    (PS möglichst welche die ich im eingebautem dämpfer einbauen kann...)

    danköö

    mfg Rainman

  2. #2
    Forums Inventar Avatar von Piet
    Registriert seit
    27.03.2002
    Ort
    46342 Velen
    Fahrzeug
    Focus MK3 2.0
    Alter
    36
    Beiträge
    5.545
    Rausfinden kannst du das ganz gut, indem du dein Auto verwinkelt auf Klötze oder Felgen stellst. (also vorne links ne Felge drunterlgen und hinten rechts ne Felge) Dann solltest du noch einen Kugelschreiber zwischen Reifen und Kotflügel bekommen, dann sollte da nix schleifen.Ansonsten kannst du ja mit den FWBs probieren, die gibt es ja im 10er pack, da ist ein FWB je 1cm dick, die gibt es bei ATU oder anderen Fachmärkten.
    Vorne kannst du auch mal ne Runde im Kreis fahren, bei voll eingeschlagener Lenkung und dann so schnell, bis die Reifen anfangen wollen zu quitschen, wenn dann nix schleift kommt auch sonst wohl kaum noch was.
    Hinten kannst du zum testen derbe Gewicht reinballern (200kilo) wenn dann nix schleift isset auch ok

    Wer den Kopf in den Sand steckt, der sieht nicht, von wem er in den Arsch getreten wird!

  3. #3
    Forums Inventar Avatar von wirthi.m
    Registriert seit
    05.02.2004
    Ort
    01219 Dresden
    Fahrzeug
    Mondeo 2.0 TS
    Alter
    36
    Beiträge
    1.036
    Nimm welche, die du von aussen aufstecken kannst! Die sind 1cm stark!
    Probieren! Wenns schleift, noch einen rein!

  4. #4
    Forums Inventar Avatar von Piet
    Registriert seit
    27.03.2002
    Ort
    46342 Velen
    Fahrzeug
    Focus MK3 2.0
    Alter
    36
    Beiträge
    5.545
    Zitat Zitat von Rainman
    hhmm aber genau das probieren wollt ich mir sparen... :jammer:
    Wieso willst du das denn nicht probieren, ganz genau weiß das wohl kaum einer wieviele FWBs du verbauen mußt.Wenn du willst, das der TÜV bekommt(weil ich denke du willst die neuen Felgen eintragen lassen) dann kannst du ja auch einfach auf Nummer sicher gehen und 4cm pro Seite reinmachen, der is dann zwar richtig hart, aber wenn der noch federt, sollte das auch Tüvig sein. Wenn der die dann eingetragen hat, kannst du ja 2 wieder rausnehmen und dann probieren.
    Zum FWBs einbauen brauchst du ja nur das Auto aufbocken und die FWBs auf die Kolbenstange klemmen, dafür muß ja nicht immer der Dämpfer raus. Du mußt nur einmal die dickte der Kolbenstange messen und danach dann die FWBs kaufen

    http://www.fk-automotive.de/de/artik...0f2ef55d53d877

    Da gibt es die FWBs zum aufklemmen

    Wer den Kopf in den Sand steckt, der sieht nicht, von wem er in den Arsch getreten wird!

  5. #5
    Forums Inventar Avatar von -MK4- Toertchen
    Registriert seit
    10.09.2002
    Fahrzeug
    Fiesta ST
    Alter
    32
    Beiträge
    357
    Ist doch schnell probiert. So habe ich es auch gemacht. Dann kannste auf Nummer sicher gehen, dass du nur genau so viele benutzt, wie du unbedingt brauchst.




    MfG Toertchen
    "Ich bin nicht leicht zu beeindrucken - Wow! Ein blaues Auto!" (Homer J. Simpsons)


    Status:
    • ST-Dachspoiler
    • K&N Tauschfilter
    • H&R Tieferlegung 35mm
    • H&R Spurverbreiterung 40mm HA

  6. #6
    ich hab heute ne akton gehabt mit den sch*** federwegbegreznzer gehabt. Ich wolte die originalen etwas kürzen um mehr federweg zu bekommen. Dazu wolte ich aber net das fahrwerk ausbauen. Also auto hoch gehobe, federbein oben los geschraubt, zweite mutter die die feder spannt auch auf (vorspannugn is eh minimal), dann domlager, federteller alles nach unten raus gefummelt, federwegbegrezer nach oben raus, gekürzt und alles wieder zusammen gebaut
    Zitat Zitat von XR2 Beitrag anzeigen
    Klar, ich geh zum Ford-Händler, der stöpselt das IDS an und schwuppdiwupp werden die Zahnräder im Getriebe kleiner und größer!?
    Hallooooooooo???
    Zuviel Transformers angeschaut???

  7. #7
    Forums Inventar Avatar von XR2
    Registriert seit
    10.11.2002
    Fahrzeug
    Fiesta RS1600i
    Alter
    31
    Beiträge
    11.211
    Die FWBs die man von außen aufstecken kann haben einen gravierenden Nachteil: Sie sind verdammt hart. Es gibt welche, die man in die Federn steckt und so eine Windung sperrt. Damit wird die Feder progressiv härter. Ich empfehle sonst das Fahrwerk zu zerlegen und die weicheren FWBs in die Dämpfer zu bauen. Eure Bandscheiben und Euer Auto werden es Euch danken. Wenn Die nicht reichen, kann man immer noch mit den aufsteckbaren FWBs nachhelfen!
    "If in doubt, flat out."


    www.XR2.de

  8. #8
    Forums Inventar Avatar von Piet
    Registriert seit
    27.03.2002
    Ort
    46342 Velen
    Fahrzeug
    Focus MK3 2.0
    Alter
    36
    Beiträge
    5.545
    Zitat Zitat von XR2
    Die FWBs die man von außen aufstecken kann haben einen gravierenden Nachteil: Sie sind verdammt hart. Es gibt welche, die man in die Federn steckt und so eine Windung sperrt. Damit wird die Feder progressiv härter. Ich empfehle sonst das Fahrwerk zu zerlegen und die weicheren FWBs in die Dämpfer zu bauen. Eure Bandscheiben und Euer Auto werden es Euch danken. Wenn Die nicht reichen, kann man immer noch mit den aufsteckbaren FWBs nachhelfen!
    Naja ich bin der Meinung man sollte ganz auf FWBs verzichten, ich hab die auch nur als Übergangslösung drin. Und das die aufsteckbaren sehr hart sind hab ich auch schon gemerkt, das Auto wird damit wirklich sehr hart, das es schon sehr unbequem ist

    Wer den Kopf in den Sand steckt, der sieht nicht, von wem er in den Arsch getreten wird!

  9. #9
    Forums Inventar Avatar von Slydog
    Registriert seit
    12.06.2003
    Fahrzeug
    C-Max Titanium
    Alter
    33
    Beiträge
    1.077
    So, muss das Thema mal ein bissl auffrischen.
    Hab ein Weitec 50/35 drin mit 195/45 15" Felgen ET 20 (hinten). Alles eingetragen, Beim Tüv auf den beiden Stellböcken is der Reifen nirgends angeschlagen.
    Letzten Freitag war ich mit 3 Personen unterwegs und ein paar mal hat es hinten links ein unschönes Geräusch gegeben. Also muss der Reifen doch irgendwo angeschlagen sein, aber nur links, wahrscheinlich wegen meinem leichten Achsversatz. (sind glaub ich auch schon spuren am reifen :roll: )

    Hätte ich nicht gedacht, dass der schon mit 3 Personen soooo tief einfedert. Jetzt muss ich da irgendwas machen.

    Hab hier mal alles durchgelesen. Die Plastikdinger scheinen ja nicht so toll zu sein. Gibt es diese weicheren Gummi FWBs auch zum aufstecken???Weil FW raus oder so will ich nicht! Danke
    _____________ZWO
    _________EINS
    _____RISIKO

    MK5 KM-Stand: ~42.250 seit Erstzulassung im März '02 - verkauft 12-2008!

    nun im C-Max unterwegs

  10. #10
    Forums Inventar Avatar von XR2
    Registriert seit
    10.11.2002
    Fahrzeug
    Fiesta RS1600i
    Alter
    31
    Beiträge
    11.211
    So wie MK5JAS geschrieben hat: FWB sind eigentlich eine nicht akzeptable Lösung. Lieber Rad/Reifen/Federn/Dämpfer-Kombi wählen daß nix schleift!
    "If in doubt, flat out."


    www.XR2.de

  11. #11
    Forums Inventar Avatar von Piet
    Registriert seit
    27.03.2002
    Ort
    46342 Velen
    Fahrzeug
    Focus MK3 2.0
    Alter
    36
    Beiträge
    5.545
    Zitat Zitat von Slydog
    So, muss das Thema mal ein bissl auffrischen.
    Hab ein Weitec 50/35 drin mit 195/45 15" Felgen ET 20 (hinten). Alles eingetragen, Beim Tüv auf den beiden Stellböcken is der Reifen nirgends angeschlagen.
    Letzten Freitag war ich mit 3 Personen unterwegs und ein paar mal hat es hinten links ein unschönes Geräusch gegeben. Also muss der Reifen doch irgendwo angeschlagen sein, aber nur links, wahrscheinlich wegen meinem leichten Achsversatz. (sind glaub ich auch schon spuren am reifen :roll: )

    Hätte ich nicht gedacht, dass der schon mit 3 Personen soooo tief einfedert. Jetzt muss ich da irgendwas machen.

    Hab hier mal alles durchgelesen. Die Plastikdinger scheinen ja nicht so toll zu sein. Gibt es diese weicheren Gummi FWBs auch zum aufstecken???Weil FW raus oder so will ich nicht! Danke
    Naja, wenn die FWBs zu weich sind, dann werden die gequetscht, und springen so von der Kolbenstange.
    Ich würde an deiner Stelle mal das Rad abmontieren und dan gucken, wo der überhaupt schleift. Ist ja auch möglich, das der nur an der Stoßstanfenecke schleift, die kann man dann ja bearbeiten.
    Wenn das aber wirklich erst wenn 3 Personen hinten sitzen schleift, dann würde ich einfach mal mit einen FWB anfangen (sind jeweils 1cm dick) das könnte eventuell schon reichen und den einen merkst du auch kaum, wenn du normalbetrieb hast

    Wer den Kopf in den Sand steckt, der sieht nicht, von wem er in den Arsch getreten wird!

  12. #12
    Forums Inventar Avatar von Slydog
    Registriert seit
    12.06.2003
    Fahrzeug
    C-Max Titanium
    Alter
    33
    Beiträge
    1.077
    Ja schön, hab aber schon ne Rad-Reifen-Fahrwerk-Kombo gewählt. Gebördelt ist auch. Mit 3 Personen an Bord ist das 2 oder 3 mal angehauen, leider. Muss also FWBs reinmachen, aber nur wenige, ein oder zwei.
    Wie ich schon fragte, gibts die weicheren auch zum stecken, oder muss ich ich dann die harten Plastikteile nehmen. Will ja nur reinclipsen und nix ausbauen oder so.
    Und meistens fahr ich ja alleine, oder zu zweit! und da schlägt nix an und da würden ein oder zwei FWBs das Fahrverhalten auch nicht beeinflussen, da der dann eh nicht sooo weit einfedert, dass die Begrenzer einsetzen!
    Ist halt nur dafür da wenn ich mehrere Leute mitnehme.
    _____________ZWO
    _________EINS
    _____RISIKO

    MK5 KM-Stand: ~42.250 seit Erstzulassung im März '02 - verkauft 12-2008!

    nun im C-Max unterwegs

  13. #13
    Forums Inventar Avatar von Slydog
    Registriert seit
    12.06.2003
    Fahrzeug
    C-Max Titanium
    Alter
    33
    Beiträge
    1.077
    Zitat Zitat von mk5jas
    Zitat Zitat von Slydog
    So, muss das Thema mal ein bissl auffrischen.
    Hab ein Weitec 50/35 drin mit 195/45 15" Felgen ET 20 (hinten). Alles eingetragen, Beim Tüv auf den beiden Stellböcken is der Reifen nirgends angeschlagen.
    Letzten Freitag war ich mit 3 Personen unterwegs und ein paar mal hat es hinten links ein unschönes Geräusch gegeben. Also muss der Reifen doch irgendwo angeschlagen sein, aber nur links, wahrscheinlich wegen meinem leichten Achsversatz. (sind glaub ich auch schon spuren am reifen :roll: )

    Hätte ich nicht gedacht, dass der schon mit 3 Personen soooo tief einfedert. Jetzt muss ich da irgendwas machen.

    Hab hier mal alles durchgelesen. Die Plastikdinger scheinen ja nicht so toll zu sein. Gibt es diese weicheren Gummi FWBs auch zum aufstecken???Weil FW raus oder so will ich nicht! Danke
    Naja, wenn die FWBs zu weich sind, dann werden die gequetscht, und springen so von der Kolbenstange.
    Ich würde an deiner Stelle mal das Rad abmontieren und dan gucken, wo der überhaupt schleift. Ist ja auch möglich, das der nur an der Stoßstanfenecke schleift, die kann man dann ja bearbeiten.
    Wenn das aber wirklich erst wenn 3 Personen hinten sitzen schleift, dann würde ich einfach mal mit einen FWB anfangen (sind jeweils 1cm dick) das könnte eventuell schon reichen und den einen merkst du auch kaum, wenn du normalbetrieb hast
    Danke werd ich mal gucken
    Wenns an der Plastikstossie schleift, einfach zurechtschneiden?!
    _____________ZWO
    _________EINS
    _____RISIKO

    MK5 KM-Stand: ~42.250 seit Erstzulassung im März '02 - verkauft 12-2008!

    nun im C-Max unterwegs

  14. #14
    Forums Inventar Avatar von Piet
    Registriert seit
    27.03.2002
    Ort
    46342 Velen
    Fahrzeug
    Focus MK3 2.0
    Alter
    36
    Beiträge
    5.545
    Soweit es eben möglich ist, auf jedenfall die Stoßstange bearbeiten (wenn es dann da schleift, meist schleift es ganz oben am Kotflügel.
    Und wenn du 1bismaximal 2 FWBs bei dem Weitec Fahrwerk einbaust, dann kannst du damit noch gut fahren, da können es auch die harten Gummis sein, dadurch wird das Fahrwerk nicht bretthart.
    Natürlich wird es nicht besser durch die FWBs, aber in dem geringen Rahmen ist es jedenfalls nicht gefährlich, damit zu fahren.

    Wer den Kopf in den Sand steckt, der sieht nicht, von wem er in den Arsch getreten wird!

  15. #15
    vooorey
    Gast
    Vielleicht könnt ihr mir dazu helfen, hab die Frage grad im Mk6 Forum gestellt...

    http://www.fiesta-tuning.de/forum/vi...=491551#491551

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
[fiesta/ka] Ford Community Du betrachtest unsere Community derzeit
als Gast und hast damit nur begrenzt
Zugriff auf Diskussionen und Bereiche.